PROJEKTIERUNG VON ELEKTRISCH GESTEUERTEN FLUCHTTÜRSYSTEMEN

Panik Druckstange, Pushbar, Notausgang, ePED, Fluchtwegterminal, EN 13637, Nottaster, Türfachplanung, Kölliken, Schweiz

Divergente Anforderungen an Flucht- und Rettungswege machen Fluchttüren und Notausgänge besonders komplex, zudem sind die technischen Möglichkeiten enorm gewachsen. Nebst dem Fluchtwegterminal (Nottaster) muss die normkonforme Funktion der elektrischen Verschlusstechnik und die mechanische Notintervention gewährleistet sein, aber gleichzeitig auch die Zutrittskontrolle oder Alarmanlage der Nutzerschaft optimal integriert werden.

 

Auf der Grundlage der vorangegangenen Türfachplanung und unter Berücksichtigung aller einschlägigen Vorschriften und Richtlinien (elektrisch gesteuerte Fluchttüranlagen nach SN EN 13637 und EltVTR) und in Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden, projektieren wir innovative und sichere Fluchtwegsysteme. 

Profitieren Sie, als Elektroplaner, Türfachplaner, Elektroinstallateur oder Türlieferant, von unserer langjähriger Erfahrung im Engineering und der technischen Umsetzung von modernen elektronisch gesteuerten Fluchttüranlagen mit Nottaster, Fluchttürterminals, zeitverzögerten Fluchtwegterminals oder Panik-Druckstangen.

 

  • Unsere Projektierungs-Dienstleistungen (für Fluchtwege mit Notterminal oder Fluchttürsteuerterminals) richten sich insbesondere an die Errichter von elektrisch gesteuerten Notausgängen, wie Elektriker, Schreiner, Metallbauer oder Schliesstechniker.

notausgänge; nottaster; fluchtwegsysteme; fluchttürterminal; fluchtwegterminal; fluchttürsteuerterminals; fluchtsteuerterminals; fluchtwegsteuerungen

Kontakt

Mauch Controls GmbH

Zutritts- und Türfachplanung

Hauptstrasse 162

5742 Kölliken

Rathausgasse 8

5000 Aarau

+41 62 723 56 44

Vielen Dank!